Allgemeine Verkaufsbedingungen

 PARAGRAPH 1 – ANWENDUNGSBEREICH

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen  (nachfolgend „Allgemeine Geschäftsbedingungen“) gelten ohne Einschränkung oder Vorbehalt für alle Verkäufe, die JEANNE LANVIN („der Verkäufer“) mit Verbrauchern und nicht-professionellen Käufern („die Kunden“ oder „der Kunde“) abschließt, die die vom Verkäufer zum Kauf angebotenen Produkte („die Produkte“) auf der Website  www.lanvin.com erwerben möchten.

 
Sie legen insbesondere die Bedingungen für die Bestellung, Zahlung, Lieferung und die Abwicklung eventueller Rücksendungen der von Kunden bestellten Produkte fest.
DieAllgemeinen Geschäftsbedingungen gelten unter Ausschluss aller anderen Bedingungen, insbesondere derjenigen, die für den Verkauf in Geschäften oder über andere Vertriebs- und Absatzwege gelten.


Sie sind jederzeit auf der  Website www.lanvin.com zugänglich und haben, gegebenenfalls, Vorrang vor jeder anderen Version oder jedem anderen widersprüchlichen Dokument.

Da diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen späteren Änderungen unterliegen können, gilt für den Kauf des Kunden die zum Zeitpunkt seiner Bestellung auf der Website  geltende Fassung.

 

Die Änderungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können den Benutzern der Website www.lanvin.com erst ab dem Zeitpunkt ihrer Online-Stellung entgegengesetzt werden und gelten nicht für zuvor abgeschlossene Geschäfte. Aus diesem Grund bittet der Verkäufer den Kunden, sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor jeder Bestellung sorgfältig zu durchzulesen. Jede Bestellung beinhaltet die vorherige Kenntnisnahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie deren Annahme durch das Ankreuzen eines entsprechenden Kästchens.

Wir erinnern sie daran, dass Sie den Verkäufer per E-Mail an(customercare@lanvin.com) kontaktieren können.

Alle weiteren rechtlichen Informationen finden Sie in den Abschnitten: Allgemeine Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien.

 

PARAGRAPH 2 - ZUM KAUF ANGEBOTENE PRODUKTE

Als auf der  Website www.lanvin.com zum Kauf angebotenen Produkte gelten diejenigen, die an dem Tag, an dem der Kunde die Website besucht dort angezeigt werden.

 

Die wesentlichen Eigenschaften der Produkte, insbesondere deren Spezifikationen, Abbildungen und Abmessungen oder Angaben über ihre Leistungsfähigkeit werden auf der  Website www.lanvin.com präsentiert.

 
Der Kunde ist gehalten, sie zur Kenntnis zu nehmen, bevor er eine Bestellung aufgibt.
Die Kaufentscheidung für ein Produkt liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden.
Die Fotos auf der  Website www.lanvin.com dienen nur zur Illustration.
Der Kunde muss die Beschreibung eines jeden Artikels lesen, um sich über dessen wesentliche Eigenschaften und Lieferfristen zu informieren.
Die vertraglich bindenden Informationen werden auf Französisch, Deutsch, Italienisch und Englisch bereitgestellt und müssen spätestens beim Abschluss der Bestellung vom Kunden bestätigt werden.

 

Die auf der Website www.lanvin.com präsentierten Produkte stehen zum Verkauf in folgende Länder: Frankreich, Monaco, Belgien, Italien, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Niederlande, Schweden, USA und Kanada.

Im Fall einer Bestellung, die in ein anderes EU-Land als die oben Aufgelisteten geht, ist der Kunde der Importeur des/der betreffenden Produkts/Produkte.


Für alle Produkte, die in die Vereinigten Staaten und nach Kanada geliefert werden, werden auf der Rechnung zusätzlich zum Produktpreis eventuell anfallende Zölle oder andere lokale Steuern oder Einfuhrzölle oder staatliche Steuern angegeben. Sie gehen zu Lasten des Kunden.

 

PARAGRAPH 3 - GELTUNGSDAUER DES PRODUKTANGEBOTS

 

Die Produktangebote und Preise sind so lange gültig wie sie auf der Website www.lanvin.com stehen. Über die Verfügbarkeit der Produkte wird der Kunde am Tag der Bestellung informiert. Für den Fall, dass die bestellten und bezahlten Produkte ausnahmsweise nicht mehr lieferbar sind, wird der Kundenservice den Kunden so schnell wie möglich kontaktieren, um ihn darüber zu informieren und ihm bereits bezahlte Beträge vollständig zurückzuerstatten. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Produkte jederzeit aus dem Verkauf zu nehmen.

 

PARAGRAPH 4- KONTAKTDATEN DES VERKÄUFERS

Die Kontaktdaten des Verkäufers lauten wie folgt:

JEANNE LANVIN, Société Anonyme, mit Sitz in 15 rue du Faubourg Saint-Honoré – 75008 Paris eingetragen im Pariser Handels- und Gesellschaftsregister unter der Nummer 612 048 629

customercare@lanvin.com

01.44.71.32.61


Die Bestätigung der Bestellung durch den Kunden gilt als uneingeschränkte und vorbehaltlose Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der Kunde bestätigt, dass er geschäftsfähig ist und die auf der Website www.lanvin.com angebotenen Produkte erwerben darf.

 

PARAGRAPH 5 – BESTELLUNGEN

5-1 Bestellvorgang

  1. Füllen Sie den virtuellen Warenkorb, indem Sie die gewünschten Produkte sowie deren Anzahl auswählen und auf die Schaltfläche „In den Warenkorb legen“ klicken.

Im Fall einer Vorbestellung füllen Sie den virtuellen Warenkorb, indem Sie auf die Schaltfläche „Artikel reservieren“ klicken.

Dann wird das Versanddatum des Produkts angeben.

  1. Überprüfen Sie den virtuellen Warenkorb und ändern Sie gegebenenfalls seinen Inhalt.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Bestellung abschließen“.
  3. Identifizieren Sie sich auf der Website
  • entweder durch Einrichtung eines Kontos auf der Website, indem Sie auf „Anmelden“ klicken und ein Formular ausfüllen, das teilweise Pflichtfelder enthält, die für die Bearbeitung Ihrer Bestellung unerlässlich sind;
  • oder indem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Feld „nicht registrierter Benutzer“ eingeben, wodurch Sie den Einkauf direkt vornehmen können;
  • oder, falls Sie bereits ein Kundenkonto besitzen, indem Sie auf der Website auf „Login“ klicken und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr Passwort eingeben.
  1. Füllen Sie die Zustellungsdaten aus (vollständige Identität, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Lieferadresse). Geben Sie die Rechnungsadresse ein, falls diese nicht mit der Lieferadresse übereinstimmt. Auf der Übersichtsseite des virtuellen Warenkorbs wird der Kunde durch die Angabe „zahlungspflichtige Bestellung“ deutlich auf die sich aus dem Validierungsprozess der Bestellung ergebende Zahlungsverpflichtung hingewiesen.
  2. Am Ende des Bestellvorgangs wird der Kunde aufgefordert, seine Zahlungsart auszuwählen: per Kreditkarte oder PayPal. Für eine Zahlung per Kreditkarte muss der Kunde die Daten der verwendeten Kreditkarte (Name des Inhabers, Kartennummer, Verfallsdatum, Prüfnummer) eingeben und ein Häkchen in das Feld „Mit der Validierung Ihrer Bestellung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ setzen.
  3. Anschließend wird er gebeten, die Ikone „Bezahlung abschließen“ anzuklicken. Durch Anklicken dieser Schaltfläche wird der Kunde zum Zahlungsdienstleister, der Firma Paypal payments weitergeleitet und nimmt die wunschgemäße Zahlung (ausschließlich über Carte Bleue, Visa, Mastercard und American Express) vor - weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Zahlungsbedingungen“.

Die Registrierung einer Bestellung auf der  Website www.lanvin.com erfolgt, wenn der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen  durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens akzeptiert und seine Bestellung validiert. Diese Validierung beinhaltet die Akzeptanz der gesamtenAllgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Nutzungsbedingungen der Website www.lanvin.com.

 

Der Verkäufer sendet Ihnen unverzüglich per E-Mail eine Empfangsbestätigung der Bestellung zu, die eine Zusammenfassung der bereits auf dem Bestellformular vermerkten Informationen enthält (Allgemeine Geschäftsbedingungen, Informationen über die wesentlichen Produkteigenschaften, detaillierte Angabe zum Preis, die Zahlungsart und das bestehende Widerrufsrecht sowie Lieferfristen und -kosten.)

Nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail kann die Bestellung nicht mehr geändert oder storniert werden, außer im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts oder von höherer Gewalt.

Jede unter den oben beschriebenen Bedingungen und Modalitäten auf der Website www.lanvin.com aufgegebene, vom Kunden validierte und vom Verkäufer bestätigte Bestellung stellt das Zustandekommen eines aus der Ferne geschlossenen Vertrags zwischen dem Kunden und dem Verkäufer dar.
Bis zum Beweis des Gegenteils gelten die im Computersystem des Verkäufers gespeicherten Daten als Beweis für alle mit dem Kunden abgeschlossenen Geschäfte.

Der Kunde wird per E-Mail benachrichtigt, sobald seine Bestellung an unseren Zustellungs- Partner übergeben wurde, und kann die Sendung mittels der in der E-Mail angegebenen Versandnummer auf der UPS-Website verfolgen.

Der Verkäufer hat nicht die Absicht, seine Produkte auf der Website www.lanvin.com an den Fachhandel zu verkaufen, sondern  nur an Endverbraucher oder Nicht-Profis für deren persönlichen Bedarf.

Gemäß den Bestimmungen des Paragraphen L.221-11 des französischen Code de la consommation (Verbraucherschutzgesetz) behält sich der Verkäufer das Recht vor, eine Bestellung abzulehnen oder zu stornieren, wenn berechtigte Gründe vorliegen (z.B. eine Bestellung, die in anormaler Menge oder in unehrlicher Absicht aufgegeben wurde, oder die Bestellung eines Kunden, mit dem eine Streitigkeit bezüglich einer früheren Bestellung besteht).

 

PARAGRAPH 6 – PREISE

Die Produkte werden zu den zum Zeitpunkt der Bestellungsaufnahme durch den Verkäufer auf derWebsite www.lanvin.com angezeigten und geltenden Preisen geliefert. Die Preise verstehen sich für Verkäufe in Länder der Europäischen Union in Euro und inklusive Mehrwertsteuer, ins Vereinigte Königreich in Pfund Sterling, in die USA in amerikanischen Dollar und nach Kanada in kanadischen Dollar.
Die Preise berücksichtigen eventuelle Ermäßigungen, die der Verkäufer auf der Website www.lanvin.com  gewährt.

Der Verkäufer kann sich das Recht vorbehalten, Promotion-Codes auszugeben. Die Promotion-Codes können ausschließlich vom Verkäufer ausgegeben werden und sind nicht auf die Preise von Produkten anwendbar, die bereits Gegenstand anderer Werbemaßnahmen (Schlussverkauf, Vorteilspacks, Prämien-Verkäufe, Preisnachlässe usw. ...) sind. Der Verkäufer haftet nicht für in Foren verbreitete Promotion-Codes, die nicht vom Verkäufer ausgegeben wurden und denen er nicht zugestimmt hat.


Diese Preise sind verbindlich und während ihrer auf der Website www.lanvin.com angegebenen Gültigkeitsdauer nicht revidierbar. Außerhalb dieser Gültigkeitsdauer behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Sie beinhalten nicht die Bearbeitungs-, Versand-, Transport- und Lieferkosten, die gemäß den auf der  Website www.lanvin.com aufgeführten Bedingungen zusätzlich berechnet und vor Abschluss der Bestellung angezeigt werden.
Wenn der Kunde eine schnellere oder teurere Versandart als den Standardversand wünscht, gehen die zusätzlichen Lieferkosten in voller Höhe, so wie sie zum Zeitpunkt der Bestellungsbestätigung durch den Kunden erscheinen, zu Lasten des Kunden.
Die vom Kunden verlangte Zahlungssumme entspricht dem Gesamtbetrag des Einkaufs, einschließlich dieser Kosten.

 

An allen Produkten ist ein Identifikationsetikett mit Einwegsiegel angebracht.

 

PARAGRAPH 7 – ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Für die Bezahlung des Produktpreises und der mit dem Versand und der Lieferung verbundenen Kosten kann der Kunde die im Bestellformular angegebenen Verfahren befolgen.

Der Preis ist an dem Tag, an dem der Verkäufer die Bestellung an den Kunden absendet sofort und in voller Höhe durch sichere Zahlung folgendermaßen zu begleichen:

- per Kreditkarte: Carte Bancaire, Visa, MasterCard, American Express, andere Bankkarten;

- per PayPal-Konto

Beim Bezahlen mit einer Kredit-/Debitkarte werden die Finanzdaten (z.B. Kredit-/Debitkartennummer oder Fälligkeitsdatum) verschlüsselt an das Zahlungsunternehmen Paypal payments oder andere Finanzdienstleister für elektronische Zahlungen übermittelt, so dass Dritte unter keinen Umständen darauf zugreifen können. Der Verkäufer erhält niemals Einsicht in Ihre Finanzdaten. Für die mit Ihrem Einkauf zusammenhängende Verfahren oder die Leistung einer Rückerstattung im Fall einer möglichen Produkt-Rückgabe gemäß dem Widerrufsrecht oder falls es nötig sein sollte, einen eventuellen Betrug auf www.lanvin.com zu verhindern oder den zuständigen Behörden zu melden, setzt er sich mit Paypal payments in Verbindung.

Der Verkäufer nutzt ein sicheres Zahlungssystem Dritter, Paypal payments. Die Verarbeitung aller Zahlungen oder Gutschriften, die sich aus dem Service ergeben, unterliegt den Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Paypal payments, dem Partner des Verkäufers, sowie den Geschäftsbedingungen des Kreditkartenausstellers des Kunden. Der Verkäufer übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle Fehler, die auf das Zahlungssystem zurückzuführen sind.

 

PARAGRAPH 8- LIEFERUNG DER PRODUKTE

Die vom Kunden bestellten Produkte werden in Festland-Frankreich und den folgenden Ländern innerhalb von 4 bis 6 Tagen nach Absenden der Bestellung zugestellt: Monaco, Belgien, Italien, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Niederlande, Schweden, Vereinigte Staaten und Kanada.


Außer bei Nichtverfügbarkeit eines oder mehrerer Artikel(s) werden die bestellten Produkte alle auf einmal versandt.

Der Verkäufer verpflichtet sich, sich nach besten Kräften zu bemühen, die vom Kunden bestellten Produkte innerhalb der oben genannten Fristen zu liefern. Diese Fristen werden jedoch nur als unverbindliche Richtwerte angegeben. Wenn die bestellten Produkte nicht innerhalb von 5 Tagen nach dem theoretischen Lieferdatum zugestellt wurden, kann der Kunde, außer im Fall von höherer Gewalt wie einer Pandemie oder einem Lockdown, oder eines Kundenverschuldens, den Kauf gemäß den Paragraphen L216-2, L216-3 undL241-4 des französischen Code de la consommation rückgängig machen. Die vom Kunden bezahlten Beträge werden ihm dann in spätestens vierzehn Tagen nach dem Datum der Vertragsbeendigung unter Ausschluss jeglicher Entschädigung oder Abzüge zurückerstattet.


Im Fall eines Konformitätsmangels des gelieferten Produkts, verpflichtet sich der Verkäufer, diesem abzuhelfen oder dem Kunden sein Geld zurückzuerstatten, wie im Paragraph 11 - „Gewährleistungsrecht“ ausgeführt.


Der Verkäufer trägt das Transportrisiko und ist verpflichtet, dem Kunden alle während des Transports verursachten Schäden zu erstatten.

 

PARAGRAPH 9 - EIGENTUMS- UND GEFAHRENÜBERGANG

Ungeachtet des Datums des Eigentumsübergangs der Produkte findet der Übergang der damit verbundenen Verlust- und Verschlechterungsrisiken erst dann statt, wenn der Kunde die Produkte physisch in Besitz nimmt. Der Transport der Waren erfolgt daher auf Gefahr des Verkäufers.

 

PARAGRAPH 10 - WIDERRUFSRECHT

Das Ziel von www.lanvin.com ist es, dem Kunden volle Zufriedenheit zu gewährleisten. Sollte der Kunde jedoch aus irgendeinem Grund nicht mit seiner Bestellung zufrieden sein, kann er vorbehaltlich der Einhaltung der in den Allgemeine Geschäftsbedingungen festgelegten Bedingungen innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt der auf www.lanvin.com gekauften Produkte ohne jegliche Sanktionen von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Die Produkte, die der Kunde zurückgeben möchte, müssen unbedingt innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Datum, an dem er sein Widerrufsrecht geltend gemacht hat, mit dem Transportunternehmen seiner Wahl zurückgesandt oder unter Erfüllung der unten aufgeführten Bedingungen dem Paketdienst UPS übergeben werden. Die Produkte können also zurückgesandt werden, indem das Paket von dem vom Lieferanten angegebenen Spediteur (UPS) verschickt wird, vorausgesetzt, dass der Rücksendeantrag im Bereich "Mein Konto" für registrierte Kunden gestellt wurde oder dass unser Kundendienst kontaktiert wurde, wenn die Bestellung als Gast aufgegeben wurde oder wenn der Kunde auf Schwierigkeiten stößt. Es ist jedoch nicht möglich, den gewählten Artikel gegen einen anderen auszutauschen.


10.1 Bedingungen für die Ausübung des Widerrufsrechts:

Die Bedingungen für die Ausübung des Widerrufsrechts lauten wie folgt:
a) Der Kunde wird gebeten, den Rücksendeantrag in seinem Kundenbereich, in dem er sich registriert hat, innerhalb von 14 Tagen nach dem Datum des Eingangs seiner Bestellung sorgfältig auszufüllen. Wenn der Kunde die Bestellung als Gast aufgegeben hat oder wenn er auf Schwierigkeiten stößt, kann der Rückgabewunsch direkt an unseren Kundendienst gerichtet werden;
b) die Produkte dürfen nicht getragen, abgenutzt, verändert, gewaschen oder beschädigt worden sein und müssen in jedem Fall die unten im Abschnitt über Konformitätskontrollen genannten Bedingungen erfüllen;
(c) das Rückerstattungsetikett muss noch mit dem Einmalsiegel am Produkt befestigt sein;
(d) Die Produkte müssen vollständig und unbenutzt in ihrer Originalverpackung zurückgeschickt werden;
e) Die zurückgesandten Produkte müssen dem Transportunternehmen innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Datum, an dem er von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch macht, übergeben werden.

Wenn der Kunde alle Anforderungen erfüllt hat, erstattet ihm der Verkäufer den Preis der gekauften und zurückgegebenen Produkte sowie die ursprünglich gezahlten Versandkosten abzüglich der im direkten Zusammenhang mit der Rücksendung anfallenden Kosten, die zu Lasten des Kunden gehen.

Wenn der Kunde sich für UPS entscheidet, muss er die Rücksendekosten nicht tragen oder vorschießen, diese werden vom Verkäufer direkt an den Paketdienst UPS gezahlt. Die Rücksendekosten werden vom Verkäufer nur für eine einzige Sendung übernommen. Die Kosten für mehrere Rücksendungen gehen daher zu Lasten des Kunden.  Für den Fall, dass der Kunde ein anderes als das von www.lanvin.com vorgeschlagene Transportunternehmen wählt, muss er die Rücksendkosten direkt bei diesem begleichen.

 

Retouren können durch den vom Verkäufer angegebenen UPS Kurierdienst versendet werden.

Bis zum 31. Dezember 2020 kann der Kunde, wenn er seine Bestellung durch Registrierung aufgegeben hat, den Rückgabeantrag über sein "Mein Konto"-Feld stellen. In diesem Fall kann der Kunde den Rückgabevorgang über den UPS Spediteur fortsetzen, indem er den Rückgabeschein ausdruckt und/oder herunterlädt. Wenn die Bestellung als Gast aufgegeben wurde oder wenn der Kunde Schwierigkeiten mit der Rücksendung hat, kann er sich an den Kundendienst wenden, der ihm einen Retourenschein, ein vorgedrucktes Etikett zum Aufkleben auf das Paket, zuschickt.

Ab dem 1. Januar 2021 kann der Kunde das vorgedruckte Klebeetikett verwenden, das er in seinem Paket vorfindet. Dieses Verfahren ermöglicht es dem Verkäufer, die Rücksendekosten direkt an das Transportunternehmen zu zahlen und jederzeit nachzuverfolgen, wo sich das Paket gerade befindet. Der Kunde muss sich mit UPS in Verbindung setzen, um die Rücksendung der Produkte zu organisieren. Wenn der Kunde beschließt, die Rücksendung der Produkte durch ein anderes Transportunternehmen als das von www.lanvin.com angegebene vorzunehmen, muss er die Kosten und das Risiko für den Verlust oder die Beschädigung der Produkte während des Transports selbst tragen.
Der Kunde wird erneut kontaktiert, wenn seine Rücksendung nicht akzeptiert werden kann, weil sie nicht den oben in den Absätzen a) und e) von Abschnitt 10.1 genannten Bedingungen entspricht. Gegebenenfalls kann sich der Kunde dafür entscheiden, die gekauften Produkte auf eigene Kosten zurückzuerhalten. Liegt ein solcher Antrag nicht vor, kann der Verkäufer die Produkte zusätzlich zu den bereits für ihren Erwerb gezahlten Beträgen behalten.

10.2 Konformitätskontrollen:
Die Produkte müssen in ihrem Originalzustand unbenutzt und einwandfrei erhalten, mitsamt allen Schutzverpackungen, Etiketten und (ggfs.) Aufklebern, einschließlich sämtlicher Zubehörteile und Dokumente zurückgegeben werden. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Produkte, die Abnutzungserscheinungen aufweisen oder in irgendeiner Weise benutzt oder gegenüber ihrem Originalzustand verändert wurden nicht zurückzunehmen oder, als Alternative dazu, den Rückerstattungsbetrag oder Umtauschwert entsprechend zu mindern.
So kann der Verkäufer beispielsweise in den folgenden Fällen eine nur teilweise Rückerstattung beschließen:

  • Das/die Produkt(e) wurde(n) benutzt, beschädigt oder gewaschen;
  • Das Identifikationsetikett mit dem Einmalsiegel ist nicht mehr an dem/den Artikel(n) befestigt oder wurde nicht mit zurückgeschickt. Der Kunde wird darauf aufmerksam gemacht, dass das Identifikationsetikett ein integraler Bestandteil jedes Produkts ist; und/oder
  • Der Kunde hat die Verpackung nicht zurückgegeben, die ein integraler Bestandteil des Artikel ist (z.B. ein Staubbeutel).

Der Kunde wird informiert, wenn der Verkäufer beschließt, aus diesem Grund den Erstattungsbetrag zu mindern. In diesem Fall kann der Kunde sich dafür entscheiden, (anstelle einer teilweisen Rückerstattung durch den Verkäufer) sich das Produkt auf eigene Kosten zurückschicken zu lassen. Wenn der Kunde diese Lieferung ablehnt, behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Produkte und den aufgrund des Wertverlustes der zurückgesandten Produkte als Teilrückerstattung angegebenen Betrag einzubehalten.

10.3 Rückzahlungsweisen und -bedingungen:
Nach dem Erhalt der Produkte und der Überprüfung, ob die erforderlichen Bedingungen eingehalten wurden, sendet der Verkäufer dem Käufer eine Bestätigungs-E-Mail, dass seine Rücksendung akzeptiert wurde. Unabhängig vom verwendeten Zahlungsmittel (Kredit-/Debitkarte) wird die Rückerstattung durch den Verkäufer so schnell wie möglich veranlasst, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Übergabe der Produkte an den UPS-Paketdienst oder, im Falle der Wahl eines anderen Transportunternehmens, ab Erhalt des Versandnachweises der Produkte durch den Verkäufer, vorausgesetzt, dieses Recht wird unter Erfüllung aller in den Allgemeine Geschäftsbedingungen aufgeführter Klauseln ausgeübt.
Die Frist bis zur tatsächlichen Gutschrift einer Rückerstattung hängt vom verwendeten Zahlungsmittel ab:

  • Beim Einkauf mit einer Kredit-/Debitkarte hängt die Rückerstattungsfrist vom Kartenaussteller ab. Der Verkäufer erinnert daran, dass das Datum der neuen Gutschrift (die der Rückerstattung entspricht) mit dem Datum der Belastung übereinstimmt, sodass dem Käufer keine Nachteile durch Bankzinsen entstehen;
  • Einkauf über PayPal: Die Rückerstattung ist auf dem PayPal-Konto des Kunden sofort sichtbar. Die tatsächliche Gutschrift auf der dem PayPal-Konto des Kunden zugeordneten Kreditkarte hängt vom Kreditkartenunternehmen ab.

Falls es sich um ein Geschenk handelt, wird der Betrag der Person zurückerstattet, die die Zahlung geleistet hat.

10.4 Produkt-Etikett
An allen vom Verkäufer vertriebenen Produkten ist ein Etikett mit Einwegsiegel angebracht. Der Kunde wird gebeten, den Artikel anzuprobieren, ohne das Etikett oder Siegel zu entfernen, da die Produkte ohne dieses nicht zurückgenommen werden.

 

PARAGRAPH 11 - GESETZLICHE GARANTIEN

Der Verkäufer haftet unter den Bedingungen der Paragraphen L. 217-4 ff. des französischen Code de la consommation (Verbraucherschutzgesetz) für Mängel in der Vertragsmäßigkeit der Ware und unter den in den Artikeln 1641 ff. des französischen Code civil (Bürgerliches Gesetzbuch) vorgesehenen Bedingungen für versteckte Mängel der Kaufsache.

 

 

Wenn der Kunde auf der Grundlage der gesetzlichen Konformitätsgewährleistung handelt:

 

  1. hat er nach Übergabe der Sache zwei (2) Jahre Zeit, Rechtsmittel einzulegen;
  2. kann er zwischen Nacherfüllung und Ersatz der Ware wählen, außer wenn die Wahl offensichtlich unangemessene Kosten im Vergleich zu der Alternative und angesichts des Wertes der Sache oder des Mängelumfangs verursachen würde. Der Verkäufer muss dann, sofern dies nicht unmöglich ist, auf die vom Kunden nicht gewählte Weise vorgehen;
  3. braucht er während vierundzwanzig (24) Monaten ab Übergabe keinen Nachweis über die Vertragswidrigkeit der Güter zu erbringen.

Die gesetzliche Mängelgewährleistung gilt unabhängig von einer eventuell eingeräumten gewerblichen Garantie.

Der Kunde kann die Mängelgewährleistung gemäß Artikel 1641 des französischen Code civil (Bürgerliches Gesetzbuch) in Anspruch nehmen und in diesem Fall zwischen der Auflösung des Kaufvertrages oder einem Preisnachlass gemäß Artikel 1644 des Code civil wählen.

 

 

Im Falle eines Mangels an der Kaufsache kann der Käufer das betroffene Produkt im Originalzustand mitsamt allen ursprünglichen Etiketten und dem Lieferschein in der Originalverpackung an den Verkäufer zurücksenden, nachdem er sich zuvor an den Kundenservice gewandt und diesem die Gründe für die Rückgabe erläutert hat.

Falls er dieses nicht tut, wird der Verkäufer das fehlerhafte Produkt weder ersetzen noch erstatten.

Falls die Rücksendung des fehlerhaften Produkts begründet ist, wird der Verkäufer dieses ersetzen oder eine Rückerstattung des Produktpreises sowie der Lieferkosten vornehmen, unter Ausschluss jeder anderen Entschädigung.

Mit Ausnahme der oben genannten Annahmen ist kein Umtausch oder Ersatz von Produkten zulässig.

Die Paragraphen L.217-4, L.217-5 und L.217-12 des französischen Code de la consommation (Verbraucherschutzgesetz) sowie die Paragraphen 1641 und 1648, erster Absatz des französischen Code Civil (Bürgerliches Gesetzbuch) auf die sich der Kunde berufen kann, werden nachstehend vollständig wiedergegeben:

  • Paragraph L.217-4 des Code de la consommation: „Der Verkäufer liefert eine vertragskonforme Sache und haftet für bei der Lieferung vorhandene Konformitätsmängel. Er haftet ebenfalls für Mängel, die aus der Verpackung, der Aufbau- oder Installationsanleitung resultieren, wenn er laut Vertrag für diese Sorge trägt oder sie unter seiner Verantwortung umgesetzt wurden. “
  • Paragraph L.217-5 des Code de la consommation: „Die Sache ist vertragskonform, 1. Wenn sie für die von dieser Art von Ware für gewöhnlich zu erwartende Verwendung geeignet ist, gegebenenfalls:
    • wenn sie der vom Verkäufer gegebenen Beschreibung entspricht und die Eigenschaften besitzt, die dieser dem Käufer in Form von Mustern oder Modellen präsentiert hat;
    • wenn sie die Eigenschaften aufweist, die ein Käufer legitimerweise angesichts der vom Verkäufer, vom Hersteller oder von dessen Vertreter, insbesondere in der Werbung oder der Auszeichnung, öffentlich abgegebenen Erklärungen, erwarten kann;
      2. Oder wenn sie die im Einvernehmen zwischen den Parteien definierten Merkmale aufweist oder sich zu jeglicher, vom Käufer gewünschten speziellen Nutzung eignet, von der der Verkäufer in Kenntnis gesetzt wurde und die dieser akzeptiert hat. “
  • Paragraph L.217-12 des Code de la consommation: „Das aus einem Konformitätsmangel resultierende Rechtsmittel verjährt nach zwei Jahren ab der Lieferung der Kaufsache”.
  • Paragraph 1641 des Code civil: „Der Verkäufer ist zur Gewährleistung der versteckten Mängel an der Kaufsache verpflichtet, die sie für ihren bestimmungsgemäßen Gebrauch ungeeignet machen oder die diesen Gebrauch derart einschränken, dass der Käufer sie nicht erworben hätte oder dafür nur einen geringeren Preis bezahlt hätte, wenn er sie gekannt hätte. “
  • Paragraph 1648, Absatz 1 des Code civil: „Das aus einem grundlegenden Mangel resultierende Rechtsmittel muss vom Käufer innerhalb einer Frist von zwei Jahren ab der Feststellung des Mangels in Anspruch genommen werden. “

 

PARAGRAPH 12 – GEISTIGES EIGENTUM 

 

Die Marke Lanvin sowie alle Marken, Zeichen und Logos, die auf den Produkten, ihrem Zubehör oder ihrer Verpackung erscheinen, unabhängig davon, ob sie eingetragen sind oder nicht (nachfolgend die „Lanvin-Marken“), sind und bleiben das ausschließliche Eigentum des Verkäufers.

Der Inhalt der Website www.lanvin.com, insbesondere die darin enthaltenen Text-, Bild- und Grafikelemente, einschließlich Grafiken, Bilder, Zeichen und jedes andere Element der Website (im Folgenden der „Inhalt“), ist Eigentum des Verkäufers und seiner Partner und durch französische und internationale Gesetze über geistiges Eigentum geschützt.
Die Marke Lanvin, die Website www.lanvin.com dürfen weder geändert, reproduziert, wiedergegeben oder in ein von ihr abgeleitetes oder sonstiges Werk integriert werden, ganz gleich auf welchem Träger. Jegliche vollständige oder teilweise Wiedergabe dieses Inhalts ist strengstens untersagt und stellt möglicherweise ein Fälschungsdelikt dar.

Keine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährt dem Kunden irgendwelche Rechte auf die Website, außer derjenigen, die zum Surfen und Bestellen auf dieser Website erforderlich sind.

 

PARAGRAPH 13 - PERSONENBEZOGENE DATEN

 

Wenn der Kunde auf der Website www.lanvin.com, surft, ein Konto einrichtet und/oder eine Bestellung aufgibt, fungiert der Verkäufer als Verantwortlicher für die Verarbeitung der vom Kunden übermittelten personenbezogenen Daten. Für weitere Informationen darüber, wie Lanvin die personenbezogenen Daten des Kunden sammelt und verarbeitet und welche Rechte der Kunde hat, kann dieser die Datenschutzrichtlinien einsehen.

PARAGRAPH 14- HÖHERE GEWALT

Die Parteien können nicht haftbar gemacht werden, wenn die Nichtausführung oder Verzögerung bei der Ausführung einer ihrer in den Allgemeine Geschäftsbedingungen beschriebenen Verpflichtungen auf einen Fall höherer Gewalt im Sinne des Artikels https://www.legifrance.gouv.fr/codes/article_lc/LEGIARTI000032041431/2016-10-01 zurückzuführen ist.

 

PARAGRAPH 15- ANWENDBARES RECHT - SPRACHE

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen  und die sich daraus ergebenden Vorgänge unterliegen dem französischen Recht.


Sie sind auf Französisch geschrieben. Falls sie in eine oder mehrere Sprachen übersetzt werden, gilt im Streitfall nur der französische Text als verbindlich.

 

PARAGRAPH 16 – RECHTSSTREITIGKEITEN

Alle Streitigkeiten bezüglich der Gültigkeit, Auslegung, Ausführung, Beendigung, den Konsequenzen und weiteren Folgen der unter Anwendung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossenen Kauf- und Verkaufsvorgänge, die nicht zwischen dem Verkäufer und dem Kunden gelöst werden konnten, werden französischen Gerichten unterbreitet, die eine nicht ausschließliche Zuständigkeit haben. Der Kunde, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union ansässig ist, kann auch vor den Gerichten dieses Mitgliedstaates eine Klage einreichen.

 

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass er in jedem Fall eine klassische Schlichtung in Anspruch nehmen kann, insbesondere bei der Commission de la médiation de la consommation (französische Kommission für Verbraucherschlichtung) https://www.legifrance.gouv.fr/codes/article_lc/LEGIARTI000032224805 oder bei existierenden Branchen-Schlichtungsstellen, oder im Streitfall auf jede andere Streitbeilegungsmethode (z.B. Mediation) zurückgreifen kann.

 

Darüber hinaus hat die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung eingerichtet, um die außergerichtliche Lösung von Rechtsstreitigkeiten im Internet zwischen Verbrauchern und Gewerbetreibenden in der Europäischen Union zu erleichtern. Sie können über folgenden Link auf diese Plattform zugreifen: https://webgate.ec.europa.eu/odr/.

 

PARAGRAPH 17 - ZUSTIMMUNG DES KUNDEN

Die Tatsache, dass eine natürliche (oder juristische) Person etwas auf der  Website www.lanvin.com bestellt, beinhaltet die vollständige und uneingeschränkte Annahme und Einhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Verpflichtung zur Bezahlung der bestellten Produkte, was vom Kunden ausdrücklich anerkannt wird, der insbesondere auf das Recht verzichtet, sich auf irgendein widersprüchliches Dokument zu berufen, das gegenüber dem Verkäufer nicht einklagbar wäre.

 

ARTIKEL 18 – ARCHIVIERUNG DER TRANSAKTIONEN

 

Rechnungen werden auf einem zuverlässigen und lange haltbaren Datenträger archiviert, so dass sie einer originalgetreuen und dauerhaften Kopie entsprechen.  Darüber hinaus verpflichtet sich der Verkäufer gemäß Paragraph L.213-1 des französischen Verbraucherschutzgesetzes Code de la consommation, die zwischen dem Kunden und dem Verkäufer geschlossenen Verträge im Wert von mindestens einhundertzwanzig (120) Euro zehn (10) Jahre lang auf allen Datenträgern aufzubewahren und zu archivieren und dem Kunden jederzeit Zugang dazu zu gewähren.

Durch Marktplatz versandt